Fensterbau finden

Bist Du auf der Suche nach einem guten Fensterbauer? Auf Fensterbaufinden.de kannst Du Dich über verschiedene Fensterlösungen und deren Kosten informieren, sowie auf FensterprofisDirekt mehrere Angebote zu Deinen individuellen Wünschen einholen – Du gehst keine Verbindlichkeiten ein und der Dienst ist absolut gratis.

Fenstertausch

Der Austausch Deiner alten Fenster kommt Dir in vielerlei Weise zu Gute. Zum einen wird das gesamte Gebäude aufgewertet und die Wohnqualität erhöht und zum anderen können moderne Fenster dabei helfen, die Heizkosten zu senken.

Sich für die richtige Lösung zu entscheiden ist nicht einfach. Man hat so viele Auswahlmöglichkeiten, dass es nicht leicht ist sich auf eine festzulegen. Hilfe kann man von einem professionellen Fensterbauer erhalten. Dieser steht einem mit Rat und Tat zur Seite. Um aber den richtigen Fensterbaufachbetrieb zu finden, empfiehlt es sich in jedem Fall, eine Angebotsabfrage zu erstellen und diese an mehrere Handwerksbetriebe zu schicken. Der Fensterbaufachmann berät Dich in Materialfragen und vielem mehr.

Fenstervarianten

Heutzutage bestehen die gängigsten Fenstervarianten aus Holz, PVC oder Aluminium.

  • Holz ist ein natürliches Material, das sich schon seit Jahrhunderten als Fenstermaterial bewährt. Nicht nur die Umweltfreundlichkeit ist populär, sondern auch die ausgesprochen gute Isolierfähigkeit. Ob in Alt- oder Neubauten, Holzfenster sind beliebt.
  • PVC ist das Material für Kunststofffenster. Diese relativ günstige Variante gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, Farben und Formen. Das Material ist einfach in der Wartung und muss nur regelmäßig gereinigt werden.
  • Aluminium ist eine moderne Metallfensterlösung. Fenster aus Aluminium sind leicht und halten jeglicher Witterung stand. Ebenso wie Kunststoff sind Rahmen aus diesem Metall leicht zu pflegen.

Fensterkosten

Bevor man sich neue Fenster anschafft, sollte man sich mehrere Angebote von verschiedenen Fensterbauern einholen.

Bevor man sich neue Fenster anschafft, sollte man sich mehrere Angebote von verschiedenen Fensterbauern einholen.

Je nach Material können die Kosten für neue Fenster unterschiedlich hoch ausfallen. Neben dem Rahmenmaterial spielen zudem die Fenstergröße, sowie die Art der Verglasung und die Dämmeigenschafteine Rolle. Darüber hinaus wird der endgültige Preis durch Sonderausstattungen wie Schalldämmung oder Einbrecherschutz bestimmt.

Für ein Quadratmeter großes Fenster in einfacher Ausführung, das sich zu einer Seite öffnen und kippen lässt muss man in etwa mit folgenden Materialkosten rechnen:

  • PVC: 200 Euro
  • Holz: 300 Euro
  • Aluminium: 400 Euro

Es ist beim Fensterkauf nicht zu empfehlen, am falschen Ende zu sparen, schließlich ist es eine Investition, die den zukünftigen Wert der Immobilie steigert, sowie die Energiekosten positiv beeinflusst.

Den richtigen Fensterbauer finden

Die meisten, die ihre Fenster austauschen wollen, benötigen professionelle Unterstützung. Dies bietet sich zudem an, da vor allem moderne und energieeffiziente Fenster genau eingepasst werden müssen, damit die Dämmung funktioniert und keine Schäden wie Schimmelbildung auftreten.

Neben der kompetenten Beratung ist es zudem wichtig verschiedene Angebote von mehreren Fensterbauern zu vergleichen, um einen guten Preis zu erzielen. Man sollte dabei genau darauf achten, welche Arbeiten im Endpreis inbegriffen sind. Nicht, dass man am Ende noch zusätzlich für die Entsorgung der alten Fenster aufkommen muss. Sind alle Fragen geklärt und die perfekten Fenster eingebaut, wirst Du viel Freude an den neuen Fenstern haben.

Über FensterprofisDirekt kannst Du Dir mehrere Fensterangebote von Fensterbaufachbetrieben in Deiner Umgebung erstellen lassen. Du verpflichtest Dich zu nichts und zahlst auch nichts für Diesen Service.

© 2019 - fensterbaufinden.de